Allgemein

Zucchiniquiche

   Zutaten:

  • 1/4l Milch
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 Tl Zucker
  • 400g Mehl
  • 6 El Öl 
  • 2 rote Zwiebeln
  • 600g Zucchini
  • Salz, Muskat, Pfeffer
  • 200g Reibekäse
  • 5Eier
  • 200g saure Sahne 

Für den Teig wird die Milch lauwarm erhitzt und die Hefe hineingebröckelt. Anschließend gibt man den Zucker hinzu und rührt bis sich alles aufgelöst hat.  Die Mischung mit Mehl, einem Tl Salz und 4 El Öl zu einem glatten Teig vermengen. Danach muss man den Teig an einem warmen Ort für eine halbe Stunde gehen lassen. In der Zwischenzeit kann man den Belag zubereiten. Dafür schneidet man zunächst die Zucchinis hobeln und die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne das restliche Öl erhitzen und die Zucchini- Zwiebelmischung  c.a 5 min andünsten. Käse ,Eier und Schmand verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Danach die Zucchinis und Zwiebeln hinzugeben und gut verrühren. Den Teig erneut durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in einer gefetteten Auflaufform legen. Die Ränder hochziehen und die Füllung auf den teig geben. Die Quiche auf mittlerer Schiene c.a 35-40 min mit 160°C Umluft backen.